Ironman und so …

Ob als Wintersportler mit Ski oder Snowboard oder im Sommer am Strand von Kalifornien mit unserem PiNAO Sports Beachball-Set: wir von PiNAO lieben Sport! Auch für verrücktere Projekte wie die Wurmberg Challenge oder dem Megamarsch in Bremen sind wir uns bekanntlich nicht zu fein. Für Weltrekorde wie bspw. die Umschwimmung von Großbritannien sind wir dann aber doch nicht gemacht und überlassen diese Bühne dann doch lieber den Ausnahmetalenten dieser Welt.

Dazu zählt ohne Zweifel auch der Kenianer Eliud Kipchoge. Ihm gelang es als erster Mensch einen Marathon in unter 2 Stunden zu absolvieren. Da er jedoch ohne Wettkampfgegner angetreten war und durch sich abwechselnde Tempomacher, die nicht von Beginn an mitliefen unterstützt wurde, ist das Ergebnis nicht als offizieller Weltrekord anerkannt worden. Was bleibt ist dennoch eine unfassbare menschliche Leistung, vor der wir allergrößten Respekt haben! Insbesondere in Anbetracht unserer Laufgeschwindigkeiten …

Im gleichen Atemzug muss man aber auch die Leistung der Ironman Athleten aufzählen bei der in diesem Jahr insbesondere Jan Frodeno erneut herausragte. Nicht nur in Frankfurt, sondern auch auf Hawaii kürte sich der gebürtige Kölner zum größten der Triathleten. Mit einer Zeit von 07:51:13 h stellte er obendrein einen neuen Streckenrekord auf. Aber auch Anne Haug gebührt größter Respekt: als erste deutsche Frau gewann sie den Ironman auf Hawaii. 

Wir von PiNAO gratulieren all diesen Sportlern zu ihren herausragenden Leistungen und sind immer wieder aufs Neue verwundert wozu Menschen in der Lage sind!

Vorheriger Beitrag
Brace yourself: die Winterzeit kommt!
Nächster Beitrag
Nikolaus und Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
WhatsApp chat