Release date FIFA 20

Traditionell im September erscheint die neue Version der Fußball Simulation der Entwickler EA und tritt damit den Kampf gegen den Kontrahenten Pro Evolution Soccer kurz PES von Konami an. Ein wichtiges Thema dabei ist immer die Frage danach wer die Ehre hat der neue Cover-Star des Spiels zu werden. Da ein solcher Spieler jedoch auch immer ein Botschafter seines Vereins ist, gehen beide Spielehersteller inzwischen den Weg neben einer Standardversion auch noch spezielle Clubversionen in Umlauf zu bringen, bei denen das Cover natürlich durch einen Spieler des jeweiligen Vereins geziert wird. Dennoch bleibt es eine besondere Ehre und gleicht im Grunde einer Auszeichnung als sogenannter Cover-Star abgebildet zu werden. In den letzten Jahren erhielt diese Lionel Messi und Cristiano Ronaldo bei FIFA. Bei KONAMI dagegen ist das Cover zuletzt fest in der Hand des FC Barcelona gewesen, Cristiano Ronaldo wurde deshalb bisher noch nicht abgebildet.

Für welchen Verein auch immer euer Herz schlägt und ob ihr lieber PES oder FIFA spielt: wir treten ohnehin am liebsten selber gegen einen PiNAO Ball. Aber wenn das Wetter mal so gar nicht mitmacht oder einfach die Beine vom Skaten schwer sind, ist eine Partie Fußball auf der Couch auch mal eine coole Abwechslung.

Und das habe wir in Sachen Fußball unteranderem zu bieten

Vorheriger Beitrag
Volleyball EM 2019 Männer
Nächster Beitrag
Weltkindertag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
WhatsApp chat