Volleyball-Weltmeisterschaft der Männer 2018

Bälle, Beach, Volleyball

In dieser Woche hat die bis Ende September stattfindende Volleyball WM der Männer begonnen. Austragungsort sind in diesem Jahr und damit erstmalig überhaupt zwei Länder: Italien und Bulgarien. Neben dem amtierenden Weltmeister Polen sowie den beiden Gastebernationen nehmen insgesamt 24 Nationen teil. Nicht dabei sind die Mannschaften aus dem deutschsprachigen Raum: Schweiz, Österreich und auch der Bronzemedaillengewinner aus 2014 Deutschland konnte sich nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Selbst vier Siege in fünf Spielen reichten der DVV-Auswahl nicht, um das Ticket zur Teilnahme zu lösen. 

Einen großen Favoriten sucht man in diesem Jahr aber vergebens. Die Buchmacher sehen stattdessen eine Gruppe der großen Volleyballnationen Brasilien, USA, Frankreich, Italien und Russland als fast gleichstarke Favoriten an. Für Russland spricht der Status des Rekordsiegers aber auch dass sie aktueller Europameister sind. Der Weltranglisten Dritte, Italien, hat dafür den klaren Heimvorteil auf seiner Seite. Das Team der USA hat 2016 bei Olympia in Rio de Janeiro sich den dritten Platz gesichert und damit nach einer langen Durststrecke wiedermal ein Ausrufezeichen gesetzt und ist jetzt heiß darauf diesen Trend zu bestätigen. Brasilien geht als aktueller Platz 1 der Weltrangliste in das Turnier. Es verspricht also auch ohne deutsche Beteiligung ein spannendes Turnier zu werden und wir sind gespannt, wer am Ende tatsächlich die Nerven behält und sich den Titel schnappt.

Wir hoffen aber, dass wir in Zukunft unserem Team auch wieder die Daumen drücken können. Deshalb unser Appell an euch: besucht den PiNAO Dealer in eurer Nähe und besorgt euch einen PiNAO Sports Beach-Volleyball und nutzt die 4 Jahre bis zur nächsten Weltmeisterschaft zum Trainieren. Dann dürfte dem doch nichts mehr im Wege stehen – oder? 😊

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü

Wir verwenden Cookies. Außerdem benutzen wir Google Analytics. Sie können diese Funktion im Bereich "Datenschutz" ausstellen. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen